Prof. Dr. med. Kerstin Herzer

Chefärztin der Knappschaftsklinik Bad Neuenahr

 

Frau Professorin Dr. med. Kerstin Herzer ist Fachärztin für Innere Medizin und Gastroenterologie/Hepatologie und aktuell Chefärztin der Knappschaftsklinik Bad Neuenahr, einer 160-Betten-Klinik für internistisch- gastroenterologisch/hepatologisch-onkologische Rehabilitations- und Präventivmedizin.

Zudem betreut sie die Sprechstunde für Integrative Gastroenterologie an der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin der Kliniken-Essen-Mitte.

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Johannes-Gutenberg Universität Mainz absolvierte Frau Professorin Dr. med. Kerstin Herzer einen 3-jähriger Forschungsaufenthalt am Deutschen Krebsforschungszentrum in Heidelberg, gefolgt von der Facharztausbildung mit begleitender Forschungstätigkeit am Universitätsklinikum in Mainz. Von 2010 bis 2019 war sie verantwortliche Oberärztin für die internistische Betreuung der lebertransplantierten Nachsorgepatienten  am Universitätsklinikum Essen und für die Forschergruppe ‚Klinische und experimentelle Transplantationshepatologie‘.