Univ.-Prof. Dr. med. Duska Dragun

Universitätsprofessorin auf Lebenszeit (W2) an der Charité Universitätsmedizin Berlin
Geschäftsführende Oberärztin und Stellvertreterin des kommissarischen Direktors der Klinik für Nephrologie und Internistische Intensivmedizin Charité Campus Virchow-Klinikum
Direktorin Charité und BIH Clinical Scientist Programm
Leiterin des nephrologischen Forschungslabors am Charité Campus Virchow-Klinikum

Prof. Dr. med. Duska Dragun ist Geschäftsführende Oberärztin und Stellvertreterin des kommissarischen Direktors der Klinik für Nephrologie und Internistische Intensivmedizin Charité Campus Virchow-Klinikum, Direktorin Charité und BIH Clinical Scientist Programm und Leiterin des nephrologischen Forschungslabors am Charité Campus Virchow-Klinikum.

Nach ihrem Medizinstudium (1988 bis 1993) und der Tätigkeit als Assistenzärztin (1993 bis 1995) an der Universität Zagreb promovierte Prof. Dragun 1998 an der Humboldt- Universität Berlin.

Von 1999 bis 2005 war sie an der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Nephrologie, Campus Charité Mitte, Berlin, und der Franz-Volhard-Klinik, Charité Campus Buch, Abt. für Hypertensiologie und Nephrologie, Berlin, tätig.

Nach ihrer Berufung im Jahre 2002 war Prof. Dragun bis 2007 Juniorprofessorin an der Charité Universitätsmedizin Berlin.

2005 schloss sie die Ausbildung zur Fachärztin für Innere Medizin ab und war von 2005-2006 Oberärztin und stellvertretende Leiterin der Transplantationsambulanz der Medizinischen Klinik mit Schwerpunkt Nephrologie (CCM), von 2006-2011 Oberärztin in der Medizinischen Klinik für Nephrologie mit Schwerpunkt Internistische Intensivmedizin (CVK), Charité Universitätsmedizin Berlin.

2007 erfolgte der Ruf für Nephrologie mit Schwerpunkt experimentelle Transplantationsmedizin und 2008 wurde Prof. Dragun zur Professorin auf Lebenszeit an der Charité Universitätsmedizin Berlin ernannt.

2009 erhielt sie die Schwerpunktbezeichnung für Nephrologie.

Seit 2012 ist Prof. Dragun Geschäftsführende Oberärztin und Stellvertreterin des kommissarischen Direktors der Medizinischen Klinik für Nephrologie mit Schwerpunkt Internistische Intensivmedizin (CVK), Charité Universitätsmedizin Berlin.

Prof. Dragun ist Mitglied zahlreicher nationaler und internationaler wissenschaftlicher Fachgesellschaften und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen Transplantationsgesellschaft (DTG) sowie des „Kompetenzteam Transplantation“ der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN). Darüber hinaus engagiert sie sich in der universitären Selbstverwaltung und ist als Gutachterin für wissenschaftliche Zeitschriften und Gesellschaften sowie für Drittmittelgeber tätig.

Prof Dragun erhielt zahlreiche Stipendien, Forschungspreise und Auszeichnungen.