Aktuelles zu Transplantationen auf transplant campus

www.transplant-campus.de ist das deutschsprachige wissenschaftliche Internetportal von Transplantationsmedizinern für fachbezogene Wissenschaftler und Ärzte – unter Federführung von führenden Experten unterschiedlicher Fachdisziplinen.

Sie finden auf transplant campus Informationen und Kommunikation aus Wissenschaft und klinischer Praxis rund um die Transplantationsmedizin. Wir laden Sie ein, aktiv an unserer Fachcommunity teilzunehmen, mitzudiskutieren und Wissen und Erfahrung in diesem Netzwerk auszutauschen.

Die Fachbeiträge auf transplant campus befinden sich im geschlossenen Bereich für ärztliche Fachkreise. Bitte loggen Sie sich mit dem transplant-campus- oder DocCheck-Login ein oder registrieren Sie sich, um auf die Fachkreisseiten zu gelangen.

Ihr transplant-campus-Team

Journal Club

Die Harmony-Studie zeigt, dass eine verkürzte Steroidgabe nach Nierentransplantation die Diabetesrate deutlich senken kann, ohne dass die Gefahr einer akuten Abstoßungsreaktion steigt. Prof. Dr. med. Christian Hugo stellt die Untersuchung im Journal Club vor.

Weiterlesen

Die Zuweisung von nicht akzeptablen Antigenen erhöht die Wartezeit auf eine Nierentransplantation, wie eine Untersuchung an insgesamt 13 deutschen Transplantationszentren zeigt. PD Dr. Malte Ziemann stellt die Studie im Journal Club vor.

Weiterlesen

Wissen kompakt

Die autologe Inseltransplantation ist eine Therapieoption für bestimmte Patienten nach Pankreatektomie, um eine Insulindefizienz oder die Entwicklung eines pankreopriven Diabetes zu verhindern. Dabei werden die Langerhans Inseln isoliert und intraportal re-infundiert. PD Dr. Barbara Ludwig gibt eine Übersicht über das Verfahren, das an der Technischen Universität Dresden durchgeführt wird.

Weiterlesen

Die Inseltransplantation ist eine Therapieoption für eine Gruppe von Patienten mit Typ 1 Diabetes mellitus, die trotz optimaler Insulintherapie nicht befriedigend behandelbar sind und unter häufigen und schwer kontrollierbaren Hypoglykämien leiden.

PD Dr. Barbara Ludwig gibt eine Übersicht über das Therapieverfahren, das am Universitätsklinikum Dresden durchgeführt wird.

Weiterlesen

Aktuelles

transplant campus berichtet regelmäßig von den Jahrestagungen der großen Fachgesellschaften in der Transplantationsmedizin. Welchen Kongress finden Sie besonders interessant? Stimmen Sie mit ab!

Weiterlesen

Der eklatante Organmangel beschäftigt auch die Wissenschaft. Seit Jahren werden verschiedene Ansätze erforscht, um Lösungen zu finden, die eine Entspannung der Situation herbeiführen können. Besonders vielversprechend ist die Züchtung von Organen aus Körperzellen. Weitere hoffnungsvolle Ansätze stellen die Xenotransplantation wie auch das 3D-Bioprinting dar.

Weiterlesen

Kongresse

Auf der 26. Jahrestagung der Deutschen Transplantationsgesellschaft (DTG) sprachen DTG-Präsident Prof. Bernhard Banas und Prof. Dr. Christian Strassburg, Tagungspräsident und President-Elect der Fachgesellschaft, über den aktuellen Tiefstand bei der Organspende und Transplantation in Deutschland und die Bedeutung einer gerechten Organallokation vor dem Hintergrund des aktuellen Organmangels.

Weiterlesen

Seit Anfang 2017 gilt in Bayern eine konkrete Freistellungsregelung für Transplantationsbeauftragte. Auf der Jahrestagung der bayerischen Transplantationsbeauftragten 2017 berichtete Dr. jur. Hans Neft über die gesetzlichen Neuerungen und die ersten Erfahrungen.

Weiterlesen

Kasuistiken

Prof. Dr. med. Oliver Witzke beschreibt einen Fall von „early onset“ Cytomegalievirus (CMV)-Erkrankung und gibt einen Überblick zu „late onset“ CMV.

Weiterlesen

Wenn Testdaten und klinische Symptome nicht zusammen passen: Prof. Dr. Nina Babel stellt die Virusdiagnostik und -therapie bei einer Patienten mit CMV-Reaktivierung und BKV-Ko-Infektion vor.

Weiterlesen

Pro & Contra

Eine aktive Immunisierung mit Lebendimpfstoffen ist nach einer Transplantation in der Regel kontraindiziert. Doch wie geht man im Einzelfall bei einer akuten Exposition vor, zum Beispiel bei einem Masern-Ausbruch? Diskutieren Sie das Pro & Contra der aktiven Immunisierung nach Impfung. Von Prof. Dr. med. Burkhard Tönshoff.

Weiterlesen

Ergebnisse u. a. der ZEUS- und die HERAKLES-Studien zeigen, dass CNI-freie oder reduzierte Regimes einen wirksamen und sicheren Therapieansatz für die Erhaltungs-Immunsuppression nach Nierentransplantation darstellen. Wie ist Ihre Meinung zu diesem Thema? Diskutieren Sie das Pro & Contra der Alternativen zu CNI. Von Prof. Dr. med. Klemens Budde.

Weiterlesen

Information und Kommunikation zur Transplantation solider Organe

transplant campus bietet Information und Kommunikation aus Wissenschaft und klinischer Praxis zur Transplantation solider Organe - mit den Organschwerpunkten Nierentransplantation, Lebertransplantation, Herztransplantation und Lungentransplantation. Informieren Sie sich über aktuelle Aspekte der Organtransplantation: Allokation und Warteliste, postmortale Organspende und Lebendspende, Immunsuppression, Infektionen und Abstoßungsreaktion nach Transplantation, Adhärenz uvm.

Expertenportal zum Thema Organtransplantation

www.transplant-campus.de ist ein deutschsprachiges Internetportal von Transplantationsmedizinern für fachbezogene Wissenschaftler und Ärzte. Die Inhalte auf transplant campus werden von einem unabhängigen wissenschaftlichen Beirat aus führenden Experten in der Transplantationsmedizin begleitet.

Transplantation: Newsletter, Veranstaltungen, Transplantationszentren und mehr

Ein umfangreicher Serviceteil rundet das Transplantations-Portal ab. Hier finden Sie Informationen zu klinischen Studien in der Transplantationsmedizin, zu Leitlinien, Veranstaltungen und Kongressen rund um das Thema Transplantation sowie eine Übersicht der deutschen Transplantationszentren. Ein regelmäßiger Newsletter informiert Sie über alle aktuellen Beiträge auf transplant campus.

Interdisziplinärer Austausch und Diskussionen zu Transplantationen

Ärzte und Wissenschaftler aus der Transplantationsmedizin und aus verwandten Fachgebieten haben die Möglichkeit, transplant campus auch selbst inhaltlich mitzugestalten. Diskutieren Sie mit und tauschen Sie Wissen und Erfahrung in diesem Netzwerk für Transplantationen aus. Sie möchten etwas zu Ihrem Fachgebiet veröffentlichen oder haben einen Themenvorschlag? Ob organspezifische Inhalte zu Nierentransplantation, Lebertransplantation, Herz- und Lungentransplantation oder fachübergreifende Themen in der Organtransplantation - Sie können uns gerne kontaktieren.