Journal Club

Bisher war wenig über die langfristigen Ergebnisse einer Nierentransplantation von HIV-positiven Spendern in HIV-positive Empfänger bekannt. Auch über potentielle Risiken, wie vom Spender übertragene Resistenzen oder HIV-Superinfektionen, wusste man nicht viel. Eine Studiengruppe aus Kapstadt, Südafrika hat nun genaue diese Aspekte untersucht.

Weiterlesen

Letermovir ist ein neuartiger viraler Terminaseinhibitor, der derzeit für die Prophylaxe gegen Cytomegalie (CMV)-Infektionen nach allogener Stammzelltransplantation zugelassen ist. Der Einsatz von Letermovir ist bei solider Organtransplantation befindet sich derzeit noch in der klinischen Entwicklung. Die Substanz könnte jedoch eine vielversprechende Ergänzung zu den derzeit verfügbaren Therapien zur CMV-Prävention darstellen.

Weiterlesen

Nach einer bahnbrechenden Serie von erfolgreichen Geburten nach Uteruslebendspende wurde vor kurzem das erste Baby nach einer Uterustransplantation von einer verstorbenen Spenderin geboren. Welche Chancen und Herausforderungen diese neue Entwicklung bietet, berichten Prof. Dr. Johann Pratschke und Kollegen in einem Kommentar in Transplantation.

Weiterlesen

In einem aktuellen Übersichtsartikel im Deutschen Ärzteblatt befassen sich Prof. Dr. Stephan A. Brandt und Prof. Dr. Heinz Angstwurm mit der medizinisch-naturwissenschaftlichen Bedeutung des IHA als sicheres Todeszeichen.

Weiterlesen

Interessierten Lesern, die sich einen Überblick zum Thema „Antikörpervermittelte Transplantatabstoßung“ verschaffen möchten, empfehlen wir einen aktuellen Review-Artikel von Dr. Alexandre Loupy und Dr. Carmen Lefaucheur, Paris, im New England Journal of Medicine.

Weiterlesen

Eine Gruppe deutscher Transplantationsmediziner berichtet von der Heilung einer Hepatitis C (HCV)-Infektion nach akzidenteller Übertragung von einer Spenderin auf fünf verschiedene HCV-negative Empfänger. Prof. Dr. Klemens Budde fasst die wichtigsten Daten im Journal Club zusammen.

Weiterlesen

PIRCHE ist ein neuartiges Tool zum HLA-Matching auf Epitop-Ebene. In einer Studie wurde untersucht, ob PIRCHE ein besserer Prädiktor für das klinische Outcome nach Nierentransplantation ist als das klassische Antigen-Matching. Dr.-Ing. Nils Lachmann, Dr. med. Oliver Staeck und Matthias Niemann stellen die Studie im Journal Club vor.

Weiterlesen

Die Harmony-Studie zeigt, dass eine verkürzte Steroidgabe nach Nierentransplantation die Diabetesrate deutlich senken kann, ohne dass die Gefahr einer akuten Abstoßungsreaktion steigt. Prof. Dr. med. Christian Hugo stellt die Untersuchung im Journal Club vor.

Weiterlesen

Die Zuweisung von nicht akzeptablen Antigenen erhöht die Wartezeit auf eine Nierentransplantation, wie eine Untersuchung an insgesamt 13 deutschen Transplantationszentren zeigt. PD Dr. Malte Ziemann stellt die Studie im Journal Club vor.

Weiterlesen

Eine Pilotstudie untersucht die Transplantation von Hepatitis C (HCV)-infizierten Spendernieren bei HCV-negativen Empfängern. Prof. Dr. med. Michael Fischereder stellt die Untersuchung in einem Online-Vortrag vor.

Weiterlesen