Die Fünfte Fortschreibung der Richtlinie zur Feststellung des endgültigen, nicht behebbaren Ausfalls der Gesamtfunktion des Großhirns, des Kleinhirns und des Hirnstamms wurde vor kurzem verabschiedet.

Weiterlesen

Forschenden ist es gelungen, mittels Maschinenperfusion mit einem speziellen Perfusat bestimmte Zell- und Organfunktionen von Schweinen eine Stunde nach einem herbeigeführten Herzstillstand wiederherzustellen.

Weiterlesen

Eine Originalarbeit im New England Journal of Medicine beschreibt die erfolgreiche Transplantation von Niere und Stammzellen bei 3 pädiatrischen Patienten mit immuno-ossärer Dysplasie vom Typ Schimke. Durch ein neuartiges Verfahren konnte eine dauerhafte Immuntoleranz erzeugt werden. Keines der Kinder benötigte während des Follow-ups von bisher 22 bis 34 Monaten nach der Nierentransplantation Immunsuppressiva.

Weiterlesen

Eine optimale und evidenzbasierte medizinische Versorgung von pädiatrischen Nierentransplantatempfängern erfordert Daten aus klinischen Studien. Doch ein großer Teil der klinischen Studien bleibt unveröffentlicht oder wird erst spät publiziert, wie eine aktuelle Analyse zeigt. Dies kann zu einem Publikationsbias führen, der eine negative Auswirkung auf die klinische Entscheidungsfindung hat, warnt Prof. Dr. med. Burkhard Tönshoff.

Weiterlesen

Unsere aktuelle Umfrage zu Nutzung und Relevanz von transplant campus

Weiterlesen

Mit neuartigen Zelltherapien kann eine Toleranz gegenüber dem transplantierten Organ erzeugt werden – mit dem Ziel, die immunsuppressive Therapie dauerhaft zu verringern oder sogar ganz abzubauen. Die Gabe von regulatorischen T-Zellen oder von modifizierten Immunzellen (MIC) sind dabei vielversprechende Ansätze, die derzeit intensiv erforscht werden. Prof. Dr. Christian Morath gibt einen Überblick über die Hintergründe und aktuellen Entwicklungen im Bereich der neuen Zelltherapien.

Weiterlesen

Die Chiesi News Hour jetzt On Demand: Was gibt es Neues aus der Transplantationsmedizin? Renommierte Expertinnen und Experten stellten wichtigen Publikationen der letzten 12 Monate bei der Chiesi News Hour auf dem DTG-Kongress 2021 vor.

Weiterlesen

Angesichts des anhaltenden Organmangels in Deutschland ist es unumgänglich, sich mit Alternativen zu beschäftigen und damit, die vorhandenen Organe bestmöglich zu verteilen. Zu diesen Themen äußerten sich Experten auf den diesjährigen Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transplantationsmedizin (DTG).

Weiterlesen

Prof. Dr. med. Oliver Witzke beschreibt einen Fall von „early onset“ Cytomegalievirus (CMV)-Erkrankung und gibt einen Überblick zu „late onset“ CMV.

Weiterlesen

Wenn Testdaten und klinische Symptome nicht zusammen passen: Prof. Dr. Nina Babel stellt die Virusdiagnostik und -therapie bei einer Patienten mit CMV-Reaktivierung und BKV-Ko-Infektion vor.

Weiterlesen