Journal Club

Wie unterscheidet sich nach einer Lungentransplantation ein Everolimus-basiertes Vierfach-Regime mit reduziertem Calcineurinhibitor (CNI) von einer Triple-Therapie mit Standard-CNI? Dieser Frage gingen Transplantationsmediziner an acht deutschen Zentren in einer prospektiven, randomisierten Studie nach.

Weiterlesen

Letermovir ist ein neuartiger viraler Terminaseinhibitor, der derzeit für die Prophylaxe gegen Cytomegalie (CMV)-Infektionen nach allogener Stammzelltransplantation zugelassen ist. Der Einsatz von Letermovir ist bei solider Organtransplantation befindet sich derzeit noch in der klinischen Entwicklung. Die Substanz könnte jedoch eine vielversprechende Ergänzung zu den derzeit verfügbaren Therapien zur CMV-Prävention darstellen.

Weiterlesen

Nach einer bahnbrechenden Serie von erfolgreichen Geburten nach Uteruslebendspende wurde vor kurzem das erste Baby nach einer Uterustransplantation von einer verstorbenen Spenderin geboren. Welche Chancen und Herausforderungen diese neue Entwicklung bietet, berichten Prof. Dr. Johann Pratschke und Kollegen in einem Kommentar in Transplantation.

Weiterlesen

Eine kurze antivirale Therapie heilt eine Hepatitis C nach HCV-positiver Herz- und Lungentransplantation – wie eine Forschergruppe aus Boston im New England Journal of Medicine berichtet. Bei Patienten ohne HCV-Infektion, die eine Herz- oder Lungentransplantation von HCV-infizierten Spendern erhalten, verhinderte eine wenige Stunden nach der Transplantation eingeleitete vierwöchige antivirale Behandlung die Entwicklung einer HCV-Infektion.

Weiterlesen

In einem aktuellen Übersichtsartikel im Deutschen Ärzteblatt befassen sich Prof. Dr. Stephan A. Brandt und Prof. Dr. Heinz Angstwurm mit der medizinisch-naturwissenschaftlichen Bedeutung des IHA als sicheres Todeszeichen.

Weiterlesen

Interessierten Lesern, die sich einen Überblick zum Thema „Antikörpervermittelte Transplantatabstoßung“ verschaffen möchten, empfehlen wir einen aktuellen Review-Artikel von Dr. Alexandre Loupy und Dr. Carmen Lefaucheur, Paris, im New England Journal of Medicine.

Weiterlesen

Die INSPIRE-Studie vergleicht die Wirksamkeit und Sicherheit einer normothermen Maschinenperfusion mit dem Organ Care System (OCS) Lung mit dem derzeit üblichen Standardverfahren der gekühlten Lagerung für die Aufbewahrung von Spenderlungen. Prof. Dr. med. Gregor Warnecke stellt die Untersuchung im Journal Club vor.

Weiterlesen

Eine Gruppe deutscher Transplantationsmediziner berichtet von der Heilung einer Hepatitis C (HCV)-Infektion nach akzidenteller Übertragung von einer Spenderin auf fünf verschiedene HCV-negative Empfänger. Prof. Dr. Klemens Budde fasst die wichtigsten Daten im Journal Club zusammen.

Weiterlesen

Patienten nach solider Organtransplantation haben ein deutlich erhöhtes Hautkrebsrisiko, wie eine große US-amerikanische Registerstudie bestätigt. Prof. Dr. Kerstin Herzer stellt die wichtigsten Eckdaten der Untersuchung im Journal Club vor.

Weiterlesen

Fehlendes Wissen und Missverständnisse können ungewollt dazu führen, dass Transplantations-Patienten ihre Immunsuppressiva falsch oder unregelmäßig einnehmen. Doch wie gut kennen die Patienten sich beim Umgang mit Immunsuppressiva aus? Erschreckend wenig – wie ein „Letter to the Editor“ von Prof. Dr. med. Martina de Zwaan, Dr. med. Anna Bertram und Kollegen zeigt.

Weiterlesen