Aktuelles

Das digitale Screeningtool DETECT hilft Transplantationsbeauftragten und Intensivmedizinern dabei, potenzielle Organspenden besser zu identifizieren.

Weiterlesen

Ein US-amerikanisches Ärzteteam aus New York berichtet über zwei erfolgreiche Xenotransplantationen von genmodifizierten Schweineherzen in hirntote Patienten.

Weiterlesen

Anfang des Jahres wurde in den USA einem Patienten mit terminaler Herzinsuffizienz zum ersten Mal weltweit ein genmodifiziertes Schweineherz transplantiert. Zwei Monate danach verstarb er. Im New England Journal of Medicine veröffentlichten der beteiligte Chirurg und sein Team jetzt erste Details zu dem Fall. Dabei wurde eines klar: Es gab keine Anzeichen für eine Abstoßung.

Weiterlesen

Was berichten die Publikums- und Fachmedien derzeit über die Themen Organspende und Organtransplantation, welche spannenden Veröffentlichungen und Pressemitteilungen gibt es? Hier finden Sie eine Auswahl aktueller Meldungen.

Weiterlesen

Vor kurzem stimmte die Schweiz bei der Organspende für den Wechsel von der bisherigen Zustimmungslösung zu einer erweiterten Widerspruchslösung. Für die Deutsche Gesellschaft für Chirurgie e.V. sollte diese Entscheidung Vorbildcharakter für Deutschland haben.

Weiterlesen

Eine Originalarbeit im New England Journal of Medicine beschreibt zwei Fälle einer erfolgreichen Xenotransplantation von genetisch modifizierten Schweinenieren in hirntote Patienten. Die xenotransplantierten Nieren produzierten während der beiden Experimente kontinuierlich Urin und zeigten keine Zeichen einer Abstoßungsreaktion.

Weiterlesen

Patienten mit einem stark geschwächtem Immunsystem - wie Organtransplantierte unter Immunsuppression - haben häufig ein erhöhtes Risiko für schwere COVID-19-Verläufe und ein unzureichendes Impfansprechen. Für manche dieser vulnerablen Patienten kann laut der aktuellen S1-Leitlinie eine Prä-Expositionsprophylaxe mit SARS-CoV-2 neutralisierenden monoklonalen Antikörpern sinnvoll sein.

Weiterlesen

Der 57-jährige Mann, dem weltweit zum ersten Mal ein genetisch verändertes Schweineherz transplantiert wurde, war mit einem porcinen Cytomegalievirus infiziert.

Weiterlesen

Eine Organspende ist laut Empfehlungen der Bundesärztekammer in Ausnahmefällen auch bei positivem SARS-CoV-2-Befund des potenziellen Spenders möglich. Allerdings sollten verschiedene Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden.

Weiterlesen

Die thoraxchirurgische Fachgesellschaft hat ihre zweite bundesweite Organspende-Kampagne „Lebensmotor“ gestartet. Als provokantes Motiv dient ein Motor in Herzform.

Weiterlesen