Was wird in den Publikums- und Fachmedien im Moment zu den Themen „Organspende und Organtransplantation“ berichtet, welche spannenden Veröffentlichungen und Pressemitteilungen gibt es? Hier finden Sie eine Auswahl aktueller Meldungen.

Weiterlesen

Der Vorstand der Deutschen Transplantationsgesellschaft (DTG) erarbeitet regelmäßig Informationen zur aktuellen Situation. Diese werden auf der Webseite der DTG veröffentlicht.

Weiterlesen

Die neue Zusatzweiterbildung Transplantationsmedizin ist auf einem guten Weg und soll in Kürze in vielen Bundesländern eingeführt werden. Prof. Dr. Felix Braun gibt im Interview mit transplant campus Auskunft über die Inhalte und den aktuellen Stand der Zusatzweiterbildung in Deutschland.

Weiterlesen

Die bisherige Transplantationsrichtline erschwert eine sinnvolle Allokation der knappen Spenderherzen. Die aktuelle Richtlinienänderung präzisiert die Kriterien zur HU-Einstufung und fordert eine internationale Prüfung aller HU-Anträge. Neue hämodynamische Kriterien auf Grundlage zeitgemäßer Therapieempfehlungen und ein intermittierendes Pausieren des HU-Status statt einer Entlistung sollen eine ausgewogenere Zuteilung der Spenderorgane ermöglichen. Uwe Schulz fasst die neue Richtlinienänderung...

Weiterlesen

Beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie (DGTHG) 2020 stand vieles im Zeichen der Organtransplantation. Die Fachgesellschaft präsentierte hier ihre neue Organspende-Kampagne, deren provokantes Motiv Aufmerksamkeit für das Thema Organspende wecken soll. Zahlreiche Wissenschaftler wurden außerdem für ihre Arbeiten im Bereich der Transplantationsmedizin mit Preisen ausgezeichnet.

Weiterlesen

Transplantationsmediziner aus ganz Deutschland trafen sich beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transplantationsmedizin in Hannover. Die transplant-campus-Redaktion war vor Ort und hat zahlreiche Sessions besucht. Finden Sie hier eine kurze Zusammenfassung interessanter Vorträge. Erfahren Sie mehr zur Maschinenperfusion der Niere, Entwicklung einer Leberfibrose bei Klasse-II-DSA, Split-Leber-Transplantation und zur Dynamik einer pulmonalen Hypertonie vor Lungentransplantation.

Weiterlesen

Wie unterscheidet sich nach einer Lungentransplantation ein Everolimus-basiertes Vierfach-Regime mit reduziertem Calcineurinhibitor (CNI) von einer Triple-Therapie mit Standard-CNI? Dieser Frage gingen Transplantationsmediziner an acht deutschen Zentren in einer prospektiven, randomisierten Studie nach.

Weiterlesen

Letermovir ist ein neuartiger viraler Terminaseinhibitor, der derzeit für die Prophylaxe gegen Cytomegalie (CMV)-Infektionen nach allogener Stammzelltransplantation zugelassen ist. Der Einsatz von Letermovir ist bei solider Organtransplantation befindet sich derzeit noch in der klinischen Entwicklung. Die Substanz könnte jedoch eine vielversprechende Ergänzung zu den derzeit verfügbaren Therapien zur CMV-Prävention darstellen.

Weiterlesen

Eine aktive Immunisierung mit Lebendimpfstoffen ist nach einer Transplantation in der Regel kontraindiziert. Doch wie geht man im Einzelfall bei einer akuten Exposition vor, zum Beispiel bei einem Masern-Ausbruch? Diskutieren Sie das Pro & Contra der aktiven Immunisierung nach Impfung. Von Prof. Dr. med. Burkhard Tönshoff.

Weiterlesen